AUSGEWÄHLTE PROJEKTE

Diese Auswahl aktueller Projekte kann nur einen ersten Eindruck unseres Leistungsspektrums vermitteln.
Im Rahmen konkreter Anfragen erläutern wir Ihnen unsere Themenerfahrung gerne präziser und detaillierter.

 

Business Planning und Investorensuche

Unternehmen der Konsumgüterindustrie

Zielsetzung:

Vorbereitung und Durchführung eines Finanzierungsprozesses für ein hochinnovatives, mittelständischen Unternehmen.

Vorgehen:

Erstellung eines umfassenden Business Plans (inkl. eines integrierten Finanzmodells) sowie Steuerung und Begleitung der Investorengespräche (Long-Listing, Teaser, Management Präsentation, Verhandlungen).

 

Konfiguration, Preissetzung und Absatzsimulation vor Neuwageneinführung

Automobilindustrie

Zielsetzung:

Preisfindung und modellspezifische Absatzprognose im Wettbewerbsumfeld vor Einführung eines neuen Fahrzeugmodells.

Vorgehen:

Conjoint (CBC) basierte Analyse von Neuwageninteressenten, Planung und Auswertung der Marktforschung, Entwicklung eines Marktsimulators.

Ergebnis:

Modell (Motoren-) spezifische Preisempfehlungen und Absatzprognosen.

 

Benchmarking von stationären Pflegeeinrichtungen

Gesundheitswesen

Zielsetzung:

Einheitliche Bewertung von Pflegeeinrichtungen als Entscheidungsgrundlage für Investitionsentscheidungen.

Vorgehen:

Detaillierte, mehrdimensionale Erhebung von Pflegeeinrichtungen. Aufbau einer um regionale Informationen ergänzten, strukturierten Datenbank.

Ergebnis:

Individuelle und regionale Steckbriefe als Kernbestandteil von Standortanalysen und Due Diligence Prozessen.

 

Aufbau eines Beteiligungsreportings

Mittelständische Unternehmensgruppe

Zielsetzung:

Auswertung der finanziellen und operativen Ergebnisse einer Unternehmensgruppe als Basis für strategische Entscheidungen im Gesellschafterkreis.

Vorgehen:

Umfassende Kennzahlenanalyse der Financial Statements.

Ergebnis:

Beteiligungsreport für die Holding und die Gesellschafter .

 

KOSTENUMKEHR IN OLIGOPOLISIERTER LIEFERANTENBEZIEHUNG

DEUTSCHE LUFTHANSA

Zielsetzung:

Neugestaltung des Geschäftsmodells in oligopolisierten Lieferantenbeziehungen.

Vorgehen:

Strategieentwicklung mittels spieltheoretischer Ansätze, Strategiebewertung anhand eines ganzheitlichen Marktmodells. Umsetzungsbegleitung und -beschleunigung.

Effekt:

Erhebliche, nachhaltige Kosteneinsparungen.

 

ENTWICKLUNG DER DISTRIBUTIONSSTRATEGIE

AUSTRIAN AIRLINES

Zielsetzung:

Definition der zukünftigen Distributionsstrategie im Umgang mit den Computerreservierungssystemen.

Vorgehen:

Quantifizierung der Strategiealternativen anhand eines Erlös-, Kosten- und Risikomodells. Umsetzungsbegleitung und -beschleunigung durch Leitung und Coaching eines umfangreichen Teams aus Kundenmitarbeitern.

Effekt:

Signifikante Kostenreduktion.

 

PROGNOSE ZUKÜNFTIGER PATENTANMELDUNGEN

EUROPÄISCHES PATENTAMT

Zielsetzung:

Prognose zukünftiger Patentanmeldungen auf Basis einer jährlichen, weltweiten Befragung gegenwärtiger Patentanmelder.

Vorgehen:

Entwicklung und kontinuierliche Anpassung der statistischen Analysemethodik, Berichtslegung in einer jährlich erscheinenden, vom Europäischen Patentamt veröffentlichten Studie zum zukünftigen Anmeldeverhalten.

Effekt:

Bedarfsadäquate Kapazitäts- und Ressourcenplanung in einer Grossbehörde.

 

MARKENDIAGNOSE UND -STRATEGIE

UNTERNEHMEN DER AUTOMOBIL-, TELEKOMMUNIKATIONS- und KONSUMGÜTERINDUSTRIE

Zielsetzung:

Markendiagnosen und Positionierungsstrategien für regional fokussierte und weltweit führende Firmen.

Vorgehen:

Markendiagnose mittels eines ganzheitlichen, quantitativen Ansatzes zur Erfassung und Darstellung menschlicher Werte- und Bedürfnissysteme. Positionierungsempfehlung auf Basis einer Werteprofilsegmentierung.

Effekt:

Empirisch fundierte Positionierungsempfehlung unter Berücksichtigung des Wettbewerbsumfelds.